Anker Power Port Solar 15 Watt Test

test anker power port solar solar ladegerät

Anker solarladegerät test

Anker Power Port Solarladegerät 15 Watt im Test


Hersteller: Anker

Modell: Power Port Solar 15 Watt

Preis UVP:

Andere Modellvarianten: 21 Watt

Gewicht (gemessen):


Unser Urteil

Das Power Port Solar Ladegerät von Anker ist ein sehr schlankes Solarpanel ohne viel Schnickschnack. Zwei Einzelpanels stellen 15 Watt Leistung bereit die zum Aufladen einer kleinen Powerbank oder eines Smartphones reichen. Das geringe Gewicht prädestinieren es als Stromquelle bei Mehrtagestouren. Einzig der stark schwankende Verkaufspreis machen eine generelle Empfehlung schwierig.

AusstattungAnker solar panel faltbar test review

Über die Ausstattung des Anker Solar Ladegerätes gibt es wenig zu sagen, sie beschränkt sich auf das Wesentliche. Neben zwei USB Ports die etwas versteckt in der Kletttasche liegen gibt es kleine Seilösen zum Befestigen am Rucksack etc. was auch hervorragend funktioniert (siehe Bild oben).

Performance

Mit nur zwei Einzelpanelen schafft es das Anker Solarladegerät auf immerhin 15 Watt Leistung. Dies reicht locker um Unterwegs das Smartphone oder eine kleine Powerbank aufzuladen. Wir hatten das Powerport Solar mit auf einem sommerlichen, zweiwöchigen Seekajak Trip auf den Aland Inseln in Finnland, wo es dank langer Tage auch ausreichte eine größere Powerbank mit 15.000 mAh zu laden um abends wieder Strom für zwei Smartphones und Zeltlaterne zu haben.

Bei schwachem Licht Fallen Spannung und Ladestrom gelegentlich ab und das direkte Aufladen von Smartphones wurde unterbrochen. Glücklicherweise nimmt das Anker Solarpanel das Laden aber direkt wieder auf.

Einsatzzweck

Der Vorteil des Anker Solar Ladegeräts liegt definitiv in seinen flachen und kompakten Abmessungen sowie dem für ein 15 Watt Panel sehr niedrigen Gewicht. Dementsprechend definiert sich auch der Einsatzzweck, Wanderungen bei denen es auf Gewichtsparen ankommt. Wie im Hauptartikel erwähnt gibt es auch noch kleinere und somit noch leichtere Panels auf dem Markt, die sich im Leistungsbereich von 5-7 Watt bewegen. Diese sind unserer Erfahrung aber nicht mehr wirklich geeignet um in vertretbarer Zeit ein Smartphone zu laden.

test anker solar panel solar ladegerät solarzelle faltbarPreis-Leistung

Der Preis in € pro Watt hängt stark vom aktuellen Verkaufspreis ab. Wir haben das Panel für knapp unter 50€ gekauft, zum Zeitpunkt des Erscheinens dieses Beitrags lag der Preis allerdings in der einzig verfügbaren Quelle, Amazon, bei über 80€. Zu diesem Preis ist ein Kauf für uns indiskutabel, selbst bei Preisen von 50 € erzielt etwa das X-Dragon immer noch deutlich bessere € pro Watt Werte. Wer allerdings auf niedriges Gewicht setzt wird einige Extra Euros nicht scheuen, bei mehr als 50€ raten wir trotzdem ab.

 

Fazit

Das faltbare Solarmodul von Anker ist ein gelungener Begleiter für Bedingungen bei denen es auf geringes Gewicht ankommt. Gute Leistungswerte bei kompakter Bauform begeistern, die Preisstruktur ist für uns allerdings nicht ersichtlich. Die 21 Watt Version des Anker ist günstiger als die 15 Watt Version. Unsere Empfehlung: Nur kaufen wenn der Preis stimmt.

55,99€
59,99
Auf Lager
1 neu ab 55,99€
Am 19. Februar 2020 14:42
Kostenloser Versand
Ausverkauft
Am 19. Februar 2020 14:42
Kostenloser Versand

Zurück zur Hauptseite Solar Ladegerät Test