LE Campinglampe Test

le camping light review

test le campinglampe amazon

LE Campinglampe Test

Hersteller: LE
Modell: Camping
Lumen: 330
Akku: 4400mAh
Gewicht: 230 Gramm

Unser Urteil

Tolle Camping und Arbeitsleuchte mit direktional abstrahlendem, warmweißen Licht. Schwächen wie fehlende Wasserdichtigkeit und etwas wacklige Verarbeitung macht sie durch Lichtpower, feine Dimmbarkeit und lange Leuchtdauer wett. Eine gute Leuchte vor allem zum Arbeiten und für Reparaturen bei Dunkelheit. Als Zeltbeleuchtung oder am Tisch weniger geeignet.

sup fire test vergleich

Licht

Die Outdoor Leuchte von LE gefiel uns vor allem durch ihr angenehm warmweißes Licht und die starke Leuchtpower aus den 21 in Panel-Form verbauten Einzel LEDs. Die Lichtabstrahlung findet fast ausschließlich nach vorne statt, wodurch die LE hohe Candela Werte erreicht. Dieser Aufbau bestimmt auch den Einsatzbereich der LE: Sie eignet sich weniger als Campingleuchte auf dem Tisch oder dem Zelthimmel als vielmehr als multifunktionale Arbeitsleuchte für Bereiche wo viel Licht in eine bestimmte Richtung abgegeben werden soll. Stufenlos funktioniert die Dimmfunktion die bei der LE über ein Rändelrad realisiert ist.

Ausstattung und Handhabung

Die LE Camping verfügt über eine Powerbank mit 4400mAh, was zum Laden eines Smartphones ausreicht. Ebenfalls als praktisch empfanden wir die zwei starken Magneten die an der Unterseite der LE verbaut sind und diese sicher an Motorhaube, Metallstangen oder was auch immer noch so kommt anhaftet. Im Vergleich mit der SupFire T2 sind die Magneten der LE deutlich stärker und ermöglichen einen rutschfreien Kontakt. An der Oberseite befinden sich das Rändelrad zum Dimmen, USB Ein- und Ausgang, sowie die vier blauen LEDs zur Akkustandanzeige. Das unserer Ansicht größte Manko der LE sind die offenliegenden Anschlüsse und das Dimmrad, so dass sie selbst in leichtem Nieselregen schon nicht mehr wirklich zu verwenden ist. Ihren bevorzugten Einsatzzweck sehen wir daher als Reparatur-, Not-, oder aber Reiselampe. Hier überzeugt sie durch simple Bedienung und ihre gute Positionierbarkeit. Wir haben sie vor allem auf Reisen in Guesthouses schätzen gelernt, wo man sie soweit herunterdimmen kann dass sie die Bettnachbarn nicht stört.

Verarbeitung und Gewicht

Die LE verfügt zwar über eine robuste Rückseite aus Aluminium und Seitenteile aus robustem Plastik, allerdings fanden wir die Frontscheibe nicht wirklich fest mit dem Rest verbunden. Obwohl wir keinerlei Beanstandungen bezüglich der Langzeithaltbarkeit hatten, fanden wir das leichte Spiel der Frontscheibe etwas irritierend. Mit 230 Gramm ist sie etwas schwerer als zwei Tafeln Schokolade und passt so immer noch als Notlicht in den Koffer.

le outdoor licht test

Einsatzzweck und Fazit

Wir fanden die LE Campinglampe vor allem bei Reparaturen am Auto und als zusätzliches Licht zum nächtlichen Lesen oder als Ersatz für eine Nachtischlampe im Hotel immens praktisch. Hier fällt die fehlende Wasserdichtigkeit nicht ins Gewicht und man freut sich über die angenehme Farbtemperatur und Farbwiedergabe des starken Lichts. Für den überaus günstigen Preis lohnt sich die Anschaffung allemal.

 

LE Campinglampe kaufen

 

LE Campinglampe Test, © outdoormaniacs.de

Zurück zur Hauptseite Campinglampen Test