Vaude Path 18 Test

vaude daypack review

test vaude rucksack vaude path 18

Vaude Path 18 Tagesrucksack im Test

Hersteller: Vaude
Modell: Path 18
Volumen: 18 Liter
Gewicht (gemessen): 830 Gramm
UVP: 100 €

Unser Urteil

Ein idealer, kleiner Tagesrucksack für das nötigste wie Pullover, Regenschirm und Fotoapparat. Der Path 18 von Vaude gefiel durch penible Verarbeitung und angenehmen, nicht raschelnden Stoff. Die Belüftung am Rücken empfanden wir nur als durchschnittlich, ähnlich wie beim Camelbak Rim Runner, was uns aber als Tagesrucksack auf Städtetouren nicht weiter störte. Genau hier sehen wir auch den bevorzugten Einsatzzweck.

Auststattungtest vaude daypack review

Der Path 18 hat alles was man für einen kleinen Freizeitrucksack benötigt. Gute Polsterung, einfach zu erreichende und groß geschnittene Fächer und einen sehr bequemen Schnitt. Vaude verzichtet auf eine Konstruktion die den Rucksack vorkrümmt um die Belüftung zu verbessern. Wir finden das bei einem so kleinen Rucksack durchaus legitim und Sinnvoll, zumal so das Gewicht nicht noch mehr zunimmt und der Stauraum trotz der kleinen Aussenmasse des Rucksacks noch einiges fasst. Was vaude allerdings verbaut ist ein sogenanntes Multi Shape Panel, ein grünes Plastikpanel, welches per Hand verformt werden kann und den Rucksack auf verschiedene Sportarten anpasst. Wem das zu unnötig erscheint kann es auch einfach herausnehmen.

Gewicht

Für seine Größe von nur 18 Litern ist der Vaude Path 18 relativ schwer geraten. Dies liegt vor allem an der dicken Rückenpolsterung und der dicken Materialqualität.

test vaude daypack tagesrucksackKomfort

Der Vaude Path 18 sitzt fast wie eine Weste, passgenau und wackelfrei. Schultergurte und Hüftgurte sind breit und weich gepolstert und bilden eine Einheit auf die der restliche Rucksack aufgebracht ist. Dadurch trägt er sich sehr bequem und umschliesst den Rücken sehr gut. Der Nachteil dieser anschmiegenden Schnittführung ist die relativ schlechte Belüftung. Gerade im Sommer und auf langen Anstiegen hätten wir uns mehr Luftbewegung am Rücken gewünscht.

Benutzerfreundlichkeit

Der Vaude Tagesrucksack ist aufs Nötigste reduziert und kommt nicht mit übermäßiger technischer Ausstattung wie Karabinerschlaufen etc. Alles in allem ein kinderleicht zu handhabender Daypack mit zwei großen, praktischen Fächern guter justierbarkeit der Gurte.

Vielseitigkeit

Wir sehen den Einsatzbereich des Vaude Path im Freizeitbereich, wo er durchaus einen großen Einsatzbereich hat. Er eignet sich aufgrund seiner guten Polsterung gut um empfindliche Gegenstände wie z.B. Kameras oder auch kleinere Laptops mitzunehmen. Er ähnelt hier stark dem Camelbak Rim Runner. Mäßige Belüftung, starke Polsterung und gefälliges Design.

Verarbeitung

Bei der Verarbeitung zeigt der Path 18 keine Schäche, der deutsche Hersteller Vaude hat alles penibel vernäht und auch die Materialauswahl ist ausserordentlich robust.

Einsatzzweckreview vaude rucksack test

Einfache Handhabung, tolle Optik und bequeme Polsterung machen den Vaude Path 18 ideal um Fotoausrüstung oder Pullover und Proviant unterzubringen. Seine wenig technische Ausstattung (keine Schlaufen, wenig Fächer) und mäßige Belüftung machen ihn fürs Gebirge nur bedingt geeignet. Ohnehin ist mit 18 Litern Volumen nur wenig mitzunehmen. Bei Städtetrips und leichten Wanderungen dagegen war uns der Path 18 ein willkommener Begleiter. Durch seine wenigen freien Bändel war er zudem gut auf dem Gepäckträger von unserem Bike zu befestigen.

Fazit

Der Vaude Path ist ein kleiner und robuster Freizeitrucksack. Seine leichte Handhabung, schickes Design und tolle Stoffhaptik machen ihn ideal als Tagesrucksack für Städtetrips und als Handtaschenersatz (siehe Einsatzzweck). Das kleine Volumen und die mäßige Rückenbelüftung machen seinen Einsatz im Gebirge nur wenig sinnvoll. Unsere Empfehlung: Schicker Begleiter für Städtetrips.

Vaude Path 18 am günstigsten bei folgenden Anbietern

Ausverkauft
Am 2. Juni 2020 00:21
Kostenloser Versand

Test Vaude Path 18, (c) outdoormaniacs.de

Die Rucksäcke wurden von uns speziell für diesen Test gekauft. Wir nehmen keine Produktsamples von Herstellern an um bestmögliche Objektivität zu gewährleisten

Zurück zur Übersicht, Tagesrucksack Test