Elektrische Luftpumpen mit Akku Test

test akku luft pumpen

 

Elektrische Luftpumpen mit Akku im Test

Egal ob beim Rucksacktrip, auf dem Campingplatz oder am Strand, es gibt immer besseres zu tun als minutenlang seinen Atem für Sleeping Pads, Luftmatratzen oder überdimensionale Schwimmtiere zu verschwenden. Während bei teuren Trekkingmatratzen mit eingeblasener Atemluft das Innenleben leicht schimmelt, ist es bei großen Matratzen fast unmöglich diese mit dem Mund aufzublasen. Im Sommerurlaub am Strand entwickelt das Problem manchmal ungewollt tragisch-lustige Bilder, wenn riesige Gummikrokodile und Badeinseln noch irgendwie ins Auto gequetscht werden, nur um sie am nächsten Tag nicht wieder aufblasen zu müssen. Hier schlägt die Stunde von Elektrischen Luftpumpen mit eingebautem Akku, die ohne Mühe auch große Matratzen in oft unter einer Minute aufblasen. Sind die Akkus leer, können sie einfach per USB am Handyladegerät wieder aufgeladen werden oder abseits der Zivilisation per Solarpanel. Ein für viele Einsatzzwecke geniales Utensil, dass einem das Leben deutlich erleichtert.

Bevor wir in diesen spannend werdenden Test einsteigen, ganz kurz ein Wort zur Abgrenzung verschiedener elektrischer Luftpumpen vorneweg. Das hilft Fehlkäufe zu vermeiden und Ihr seid sicher die perfekte elektrische Luftpumpe für Euren Einsatzzweck zu finden. Eine Internetsuche nach elektrischen Luftpumpen spuckt zweierlei ziemlich verschiedene Pumpenkategorien aus, ohne dass für den Laien direkt ersichtlich ist um was es sich handelt. Zum einen finden wir sogenannte Kompressorpumpen, zum anderen Gebläsepumpen. Was erstmal brauchbar aussehen mag, kann sich schnell als kompletter Fehlkauf herausstellen, daher hier ganz kurz eine Abgrenzung der beiden Pumpentypen.

Kompressorpumpe oder Gebläsepumpe – Was ist der Unterschied und was benötige ich?

Kompressorpumpen sind in der Lage hohe Drücke bis zu 8 Bar, manchmal auch darüber aufzubauen. Diese Art von elektrischen Luftpumpen eignet sich sehr gut, um Luft in Auto oder Fahrradreifen nachzufüllen, sie sind aber absolut ungeeignet, um größere Luftmengen durchzusetzen, etwa um eine Luftmatratze aufzublasen. Warum ist das so? Nun, das liegt an der Konstruktionsauslegung der Pumpe, die mit einer gewissen Leistung entweder viel Druck aufbauen kann (Verdichtung) oder Luft durchsetzen kann. Beides zusammen wäre theoretisch möglich, würde aber überproportional große und leistungsfähige Geräte erfordern und wäre darüber hinaus auch wenig sinnvoll, da sich ein Fahrradreifen aufgrund hohen Luftflusses kaum dosiert aufblasen lassen würde und eine Luftmatratze aufgrund des hohen Drucks zu leicht bersten würde. Aus diesem Grund benötigen wir zwei verschiedene Pumpentypen für die jeweiligen Einsatzzwecke

In diesem Luftpumpen Test schauen wir uns Gebläsepumpen an, die mit einem hochdrehenden Schaufelrad hohe Mengen an Luft durchsetzen, sich aber nicht zum Aufblasen von Reifen und Fußbällen und ähnlichem eignen. Für den Vergleich haben wir nach einer Vorauswahl 7 der interessantesten elektrischen Luftpumpen mit eingebautem Akku gekauft und für euch auf Herz und Nieren getestet und das Ganze wie immer nach höchstem Outdoormaniacs Standard in Labor und Praxis und nicht wie so oft im Internet zu finden als Fake Test oder Produktvergleich, bei dem die Autoren die Produkte nie in der Hand gehalten haben.

Als Bewertungskriterien für den Akku Luftpumpen Test haben wir die Folgenden Parameter herangezogen, die Euch einen objektiven Vergleich ermöglichen: Luftdurchsatz gemessen in Litern pro Minute, Größe des Akkus, Typ und Anzahl der mitgelieferten Adapterdüsen, Gewicht und Abmessungen, Vorhandensein einer Absaugfunktion, sowie von uns mit Dezibelmeter gemessen, das Betriebsgeräusch.

Darüber hinaus geben wir konkrete Empfehlungen, welche der Akku Luftpumpen im Test die richtige Wahl für Euren spezifischen Einsatzzweck sind. Ein Beispiel: Benötigt man fürs Familiencamping eine elektrische Luftpumpe mit hohem Luftdurchsatz und großem Akku (mehrere voluminöse Luftmatratzen oder aufblasbare Pools/Wassertiere), möchte der Ultraleicht Wanderer eine möglichst kleine und leichte Pumpe, die komfortabel sein Sleeping Pad aufbläst, ohne dass dieses Feuchtigkeit von der Atemluft abbekommt.

 

 

super leichte akku luftpumpe trekking test luftpumpen mit akku thermarest akku pumpe super starke akku luftpumpe Akku luftpumpe testsieger Akku Luftmatratzenpumpe test tesoky suppou akku luftpumpe camping
Hersteller / Modell Flextailgear
Tiny Pump
Flextailgear Max Pump Therm-a-Rest Neo Air Mikro Dr. Meter Anngrowy Suppou Tesoky
Bewertung Top Pick Empfehlung
Empfehlung  Ultraleicht Trekking
Top Pick Empfehlung
Empfehlung kleine Allroundpumpe
Top Pick Empfehlung
Empfehlung  Power Pumpe
preis leistungs sieger
Empfehlung Preis-Leistung
Preis UVP 24,99€ 26,99€ 45,95€ 29,99€ 28,99€ 25,90€ 15,99€
Luftdurchsatz 180 L/m 300 L/min 400 L/min 390 L /min 400 L/min 300 L/min
Akkukapazität 1300 mAh 3600 mAh hängt von verwendeten Akkus ab (ca 900mAh) 6000 mAh 4000 mAh 5200 mAh 4000 mAh
Adapterdüsen 5 5 1 (fest verbaut) 3 4 3 3
Gewicht 79 Gramm 150 Gramm 48 Gramm (ca. 65 Gramm mit Batterien) 512 Gramm 390 Gramm 305 Gramm 145 Gramm
Maximaler Fülldruck 3,5 kPa 3,5kPa 3,5 kPa 4,5 kPa 4 kPa 3,3 kPa
Betriebsdauer ca. 20 min ca. 40 min
Abmessungen 12,5 x 11 x 5,5 cm 14,9 x 12,8 x 6,1 cm 6 x 5,5 x 4,2 cm 11,5 x 7,1 x 6,3 cm 20,1 x 9,2 x 7,2 cm 11 x 8,6 x 8 cm 8,2 x 6,3 x 5,5 cm
Betriebsgeräusch in 1,5m
65dB 70dB 51dB 75dB 66 dB 70dB 71dB
Verarbeitungsqualität 10/10 10/10 7/10 10/10 10/10 8/10 10/10
Ladeanschluss USB-C micro USB micro USB USB-C USB-C USB-C
Besonderheiten inkl. Packsäckchen inkl. Packsäckchen benötigt 2 AAA Batterien oder Akkus inkl. Packsäckchen inkl. Packsäckchen
Pro Superleicht, stark, gute Verarbeitung
Stark, vielseitig, vergleichsweise lange Betriebsdauer Leicht, leise
Extrem stark, gut verarbeitet, größter Akku aller Luftpumpen im Test Sehr stark, exzellentes Finish, relativ leise Sehr stark, für die Power noch relativ leicht Stark, gute Verarbeitung, sehr günstig
Contra
 Keine Ladestandanzeige
Etwas teuer im Vergleich zur sehr ähnlichen Tesoky, micro USB Teuer, schwach, durchschnittliche Verarbeitung, kein USB-laden, Keine Ladestandanzeige
Lauteste Akku Luftpumpe im Test, schwer, Seltsamer Power Schalter Keine Ladestandanzeige Keine Ladestandanzeige, kein Absaugen von Luft

Bewertungskriterien im Akku Luftpumpen Test

Luftdurchsatz der Akku Luftpumpen

Egal ob Matratze, Badetier oder ein ganzer Swimmingpool, wenn es schnell gehen muss, dann ist der Luftdurchsatz Euer wichtigstes Kriterium zur Auswahl eurer Akku Luftpumpe. Die von den einzelnen Testkandidaten erreichten Luftmengen variieren zwischen knapp über 100 Litern bei der Therm-a-Rest Neo Air Mikro und erreichen Orkanartige 400 Liter pro Minute bei den beiden Spitzenreitern von Dr. Meter und der Suppou. Mit den letztgenannten Akku Luftpumpen ist eine große Campingmatratze in weniger als einer Minute voll aufgeblasen und selbst größere Schlauchboote für den Strand schafften beide in ca. zwei Minuten. Beachten sollte man bei der Pumpleistung natürlich welche Adapterdüse man verwendet. Bei Luftmatratzen mit sehr kleinem Einlassventil (und dann zu verwendender kleiner Düse) ist diese auch mit der Größten Akku Luftpumpe nur langsam zu befüllen. Je größer der Lufteinlassstutzen, desto schneller kann befüllt (und entleert werden). Manche Matratzen und Aufblasobjekte besitzen zwei Ventile, ein kleineres zum Aufblasen und ein größeres zum Luft Ablassen. Ist die Öffnung zum Aufblasen zu klein, lässt sich auch oft durch die Ablassöffnung schneller befüllen. Nur den letzten Rest gibt man dann noch durch die eigentliche Einfüllöffnung nach.

Akkukapazität

Die Akkukapazität ist ein klassischer Trade-off. Ein großer Akku ermöglicht eine lange Betriebsdauer und auch eine höhere Maximalleistung, schlägt dafür aber mit höherem Gewicht zu Buche und kostet auch mehr. Wer eine sehr leichte Pumpe mit kleinem Akku für längere Trips abseits der Zivilisation betreiben möchte, der lädt sie einfach mit faltbaren Solarpanels (auf Outdoormaniacs.de getestet) über USB wieder auf (genau wie Handy, Photoapparat und Beleuchtung).

Adapterdüsen

Die Anzahl und der Typ der mitgelieferten Adapterdüsen bestimmt was sich alles aufblasen lässt. Während die Therm-a-Rest keine Adapterdüsen mitliefert und eigentlich nur auf die eigenen Therm-a-Rest Matratzen ausgelegt ist, ist der Rest des Feldes sowohl für Matratzen und alles andere einsetzbar. Eine Ausnahme ist hier die Dr. Meter, die standardmäßig keine Gummidüse für Trekkingmatratzen mitbringt (die Standard Campingmatratzen lassen sich jedoch befüllen).

Gewicht und Abmessungen

Während sich der Campingurlauber oder selbst die meisten Flugreisenden nicht sonderlich Gedanken über Gewicht und Abmessungen machen müssen, ist dies für den Rucksacktouristen essentiell. Weder möchte man eine zu schwere elektrische Luftpumpe mit Akku, noch eine die zu voluminös ist. Für ultraleicht Trekker sind so Modelle wie die Flextailgear Tiny Pump und die Therm-a-Rest Neo Air Mikro am interessantesten.

Absaugfunktion

Ist bei sehr voluminösen Matratzen sinnvoll die kein großes Ablassventil haben, so lässt sich das Entleeren deutlich beschleunigen.

Betriebsgeräusch

Das Betriebsgeräusch wird zwar von einigen Herstellern angegeben, aber leider ohne die wichtige Angabe in welcher Entfernung dieses gemessen wurde. Ausserdem, Kontrolle ist besser, so haben wir es für euch genau nachgemessen (in 1,5m Entfernung).

 

Die Akku Luftpumpen im Detailtest

test pumpen für luftmatratze mit akku

Um die von den Herstellern angegebenen Pumpleistungen in Relation zur zum Befüllen benötigten Zeit einer Standard-Luftmatratze zu setzen, haben wir mit allen Akku Luftpumpen mehrmals eine Matratze befüllt und die Zeit gemessen (3 Messrunden, Verwendung des Mittelwerts). Wie Ihr in der Tabelle unten seht, unterscheiden sich die benötigten Zeiten teils erheblich. Die Befülldauer hängt auch, wie oben erwähnt, stark von der Größe der Befüllöffnung ab. Wir haben hier jeweils die kleinere Öffnung (längere Aufblaszeit) verwendet, da so das Rückschlagventil der Matratze ein Entleeren beim Abstöpseln der Pumpe verhindert. Lediglich bei der Therm-a-Rest Neo Air Mikro haben wir über die größere Öffnung befüllt (Mit Hilfe eines Adapters von einer der anderen Akku Luftpumpen). 

Hersteller / Modell Benötigte Zeit zum Aufblasen der Standardmatratze
Dr. Meter 0:42 min
Anngrowy 0:51 min
Suppou 1:05 min
Flextailgear Max Pump 1:27 min
Tesoky 1:34 min
Flextailgear Tiny Pump 2:35 min
Therm-a-Rest Neo Air Mikro 5:20 min

 

 

Unsere Empfehlung für Ultralight Trekking

Top Pick Empfehlung

Flextailgear Tiny Pump

flextailgear akku pumpe test

Die Tiny Pump von Flextailgear ist zusammen mit der Therm-a-Rest Neo Air Mikro Spitzenreiter für gewichtsbewusste Hiker, die auf einen gewissen Komfort nicht verzichten wollen. Beide unterscheiden sich in Gewicht und Abmessungen nur unwesentlich (die Flextailgear Tiny Pump is etwas kleiner, dafür etwa zehn Gramm schwerer). Viel wichtiger sind die Unterschiede in Punkto Pumpleistung, Variabilität der Anschlussdüsen und beim Aufladen. Diese Variabilität ist bei beiden Flextailgear Pumpen hervorragend und mit dem Gummistutzen lassen sich auch die unmöglichsten Ventiltypen noch irgendwie anstöpseln. Trotz des winzigen Luftauslasses schafft die Tiny Pump eindrucksvolle 180 Liter pro Minute Luftdurchsatz. Hier kommt die Therm-a-Rest Neo Air Mikro nicht mit, sie entwickelt nur einen relativ lauen Luftstrom. Auch bei den Adapterdüsen ist die Flextailgear Tiny Pump haushoch überlegen. Während die Neo Air Mikro quasi nur für das Therm-a-Rest Ventil geeignet ist, wartet die Tiny Pump mit 5 Düsen auf, darunter auch eine mit dehnbarer Gummimanschette. Somit lassen sich praktisch alle gängigen Trekkingmatratzen problemlos aufblasen. Superleicht, extrem stark und mit ausreichend Akkukapazität auch für mehrtägige Trips, dazu hervorragend verarbeitet, mit vielen Adaptern versorgt und preislich deutlich interessanter als die Therm-a-Rest, holt sich die Tiny Pump im Akku Luftpumpen Test den Sieg in der Kategorie Ultralight Trekking. Einzig im deutlich geringeren Betriebsgeräusch wird sie von der Neo Air Mikro geschlagen, was ihr den Kategoriesieg aber nicht nehmen kann. Unsere Empfehlung für alle die eine leichte und starke Akku Pumpe für Rucksacktouren und andere Outdoorabenteuer suchen.

Unsere Empehlung als kleine Allroundpumpe

Top Pick Empfehlung

Flextailgear Max Pump

akku luftpumpen vergleich testsieger

 

Die Flextailgear Max Pump ist die große Schwester der Tiny Pump und fällt zusammen mit der Tesoky in die Klasse der Akku Luftpumpen mit mittlerer Leistung. Sie schafft 300 Liter pro Minute Luftdurchsatz und ist dabei angenehm klein um überall dabei zu sein. Als Ultralight Trekker wird man sicher eher zur Tiny Pump greifen, ist man jedoch mit dem Fahrrad unterwegs oder möchte sie in der Handtasche mit zum Strand nehmen, dann ist sie ein hervorragender Kompromiss aus geringem Packmaß und Gewicht und doch sehr guter Pumpleistung. Möchtet Ihr nur eine einzige Pumpe für einen möglichst breiten Einsatzzweck haben, dann ist die Max Pump die richtige Wahl. Die Tesoky ist zwar ein Stück günstiger, die Flextailgear kommt aber, wie auch die Tiny Pump, mit den vielseitigsten Düsenadaptern.

Therm-a-Rest Neo Air Mikro

therm a rest akku pumpe

Die Akku Luftpumpe von Therm-a-Rest hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck im Test. Sie ist leicht, klein und mit deutlichem Abstand die leiseste Akku Luftpumpe im Test (51dB). Auf der anderen Seite ist sie mit über 45 Euro extrem teuer, zumal noch Batterien oder Akkus benötigt werden, auch ist die Materialanmutung unserer Meinung nach nur durchschnittlich. Wir bei Outdoormaniacs tendieren mittlerweile recht deutlich zu Geräten die sich per USB aufladen lassen, so kann etwa bei einem Stop an der Hütte oder per Solarpanel jederzeit wieder Power nachgeladen werden, was mit separaten AAA Akkus deutlich schwieriger ist. Während der Luftdurchsatz zum Aufblasen kleinerer (Therm-a-Rest) Sleeping Pads duchauch noch OK ist, liegt der Fülldruck doch recht deutlich hinter der Tiny Pump zurück. Dies muss nicht unbedingt ein Ausschlusskriterium sein, denn nicht jeder möchte seine Matratze berstend voll pumpen. Hier wirkt sich auch die mit 2 AAA Akkus maximal erreichbare Leistung aus, die deutlich hinter den verbauten Lithium Ionen Akkus zurückfällt. Weitere Einschränkungen gibt es bei der Variabilität mit Matratzen anderer Hersteller. Wir sehen eigentlich keine wirkliche Rechtfertigung die Neo Air Mikro anstatt einer Flextailgear Tiny Pump zu kaufen, mit einer Ausnahme vielleicht: Die Neo Air Mikro ist wirklich phantastisch leise, so dass man warhscheinlich auch im Vogelschutzgebiet unbemerkt übernachten könnte. Wir würden zum Light Trekking die Flextailgear vorziehen, zumal sie auch noch erheblich günstiger ist.

Dr. Meter

akku luftpumpe

Die Akku Luftpumpe von Dr. Meter ist zusammen mit der Suppou absoluter Spitzenreiter im Test wenn es um den maximal erzielbaren Luftstrom geht. Die Dr. Meter schafft unglaubliche 400 Liter pro Minute, was das Füllen von Matratzen, Schlauchbooten und selbst von Gartenswimmingpools zum Kinderspiel macht. Die Dr. Meter Akku Luftpumpe ist zwar die schwerste im Testfeld, hat dafür aber mit 6000 mAh auch die größte Akkukapazität. Im Lieferumfang sind zwar nur 3 verschiedene Düsenaufsätze enthalten, was aber zum aufblasen von Strandtieren, Matratzen und Luft-Gästebetten kein Manko darstellt. Lediglich bei speziellen Trekkingmatratzen wie z.B. von Thermarest oder Sea to Summit stößt die Dr. Meter aufgrund eines fehlenden, variablen Gummiadapters an ihre Grenze. Unserer Meinung nach nicht ganz so schlimm, da sich die Einsatzzwecke der Power Pumpe und leichtgewichtigem Trekking ohnehin nicht überschneiden. Dafür hat sie, genau wie die Suppou, eine Verriegelung der Adapterdüsen an der Akku Pumpe, was effektiv ein Abrutschen dieser verhindert und man für größere Blasearbeiten, wie z.B. Pools oder Schlauchboote, nicht ständig dabei stehen muss. Mit 75dB in 1,5m Entfernung ist sie die lauteste Akku Luftpumpe im Test, was draussen am Strand nicht weiter auffällt, sollte man vielleicht nicht nachts um 12 starten wenn andere schon schlafen. Gefallen hat uns auch die hervorragende Verarbeitungsqualität der Dr. Meter mit ihrem sauber verarbeiteten Gehäuse und dem schnell reagierenden Kippschalter. Neben dem Auflade-USB-Port befindet sich eine vierstufige Ladeanzeige, sehr praktisch um zu sehen ob man vor der Fahrt zum Strand nochmal nachladen sollte oder nicht. Etwas seltsam fanden wir jedoch den Power Schalter, der ein Wippschalter mit drei Stufen ist, wobei Stufe 1 und Stufe 0 jeweils bedeuten, dass die Akku Luftpumpe ausgeschaltet ist und Stufe 2 angeschaltet bedeutet.

 

Unsere Empfehlung für Camping und Urlaub

Top Pick Empfehlung

Anngrowy

Akku luftpumpe testsieger

Die Akku Luftpumpe von Anngrowy sticht optisch deutlich aus dem Testfeld heraus. Zuerst einmal ist ihre Bauform länglich (der innenliegende Propeller ist ähnlich wie bei der Therm-a-Rest direkt in Blasrichtung montiert, so dass die Luft das gesamte Gerät ähnlich einem Flugzeugtriebwerk durchströmt. Alle anderen Akku Luftpumpen im Test arbeiten mit einem abgewinkelten Luftstrom. Dieses Konstruktionsmerkmal macht die Anngrowy für eine so leistungsstarke Pumpe mit 66 Dezibel vergleichsweise leise. Mit 390 Litern pro Minute liegt sie in Bezug auf Luftdurchsatz quasi auf Augenhöhe mit der Dr. Meter und der Suppou und eignet sich so ebenfalls hervorragend für große Matratzen, Badetiere und Schlauchboote. Besonders edel ist das Finish dieser Akku Luftpumpe, die in ein eloxiertes Aluminiumgehäuse eingelassen ist und zudem in mehreren Farben erhältlich ist (blau=unser Testmodell, schwarz, weiß). Zur edlen Verarbeitung kommen durchdachte Details wie das vierteilige Adapterdüsenset, das im Gegensatz zu Dr. Meter und Suppou auch einen flexiblen Gummiadapter beinhaltet, mit dem sich Trekkingmatratzen und ähnliches aufblasen lassen. Unserer Bestellung lagen alle Adapter doppelt bei, was aber mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Verpackungsfehler war. Obwohl die Anngrowy ein klein wenig teurer als ihre direkten Konkurrenten Dr. Meter und Suppou ist, würden wir sie aus zwei Gründen vorziehen. Zum einen ist sie deutlich leiser, zum anderen hat sie den besagten flexiblen Gummiadapter. Als Dreingabe liegt dem Karton ein kleiner Transportsack bei. Als kleines Manko empfanden wir lediglich die fehlende Batteriestansdsanzeige. Zur Dr. Meter oder Suppou greift der, dem besonders lange Akkulaufzeit wichtiger als Geräuschniveau ist. Unser Favorit bei den Powerpumpen ist die Anngrowy.

Suppou

elektrische pumpe mit akku

Die große Suppou Akku Luftpumpe ähnelt in Leistung, Lieferumfang und damit auch dem Einsatzzweck sehr stark der Pumpe von Dr. Meter. Auch sie schafft phänomenale 400 Liter pro Minute und kommt mit drei Adapterdüsen die sich verrutschfrei an der Pumpe verriegeln lassen. Von den Abmessungen ist sie minimal dicker als ihre grellgelbe Konkurrentin, dafür aber auch etwas leichter (Ihr Akku ist mit 5200 mAh allerdings auch ein Stück kleiner). Obwohl wir an der Qualität nichts auszusetzen hatten, erscheint sie nicht ganz so aus einem Guß gearbeitet wie die Dr. Meter, bei der man die sichtbar gute Qualität aber auch mit etwa 5 Euro Aufpreis bezahlt. Als angenehm empfanden wir ihr um 5 Dezibel geringeres Geräuschniveau, wobei dies nur in wirklich leisen Umgebungen relevant ist. Auch bei der Suppou gibt es 4 LEDs als Ladestandsanzeige. Aufgrund eines fehlenden variablen Gummidüsenadapters ist auch die Suppou, genau wie die Dr. Meter, für die meisten Trekkingmatratzen und Sleeping Pads erstmal nicht geeignet. Vom Einsatzzweck genau wie die Dr. Meter hervorragend für große bis riesige Matratzen und Strandtiere geeignet.

Unsere Empfehlung Preis-Leistung

preis leistungs sieger

Tesoky

luftmatratzenpumpe mit akku test

Die elektrische Akku Luftpumpe von Tesoky ist in Bezug auf ihre Leistungsdaten ganz ähnlich zur Flextailgear Max Pump. Sie schafft 300 Liter pro Minute Luftdurchsatz, wiegt 150 Gramm bei ähnlichen Abmessungen. Auch die Verarbeitung ist ähnlich gut wie bei der Flextailgear Max Pump. Einen minimalen Vorteil sehen wir beim Gummiadapter der Flextailgear, der etwas besser am Gerät sitzt und größer dimensioniert ist. Dafür ist die Tesoky mehr als 10 Euro günstiger. Beide Geräte sind ein sehr guter Kompromiss aus noch geringem Gewicht und Größe verbunden mit merkbar höherer Pumpleistung als bei den ultraleicht Modellen. Die Tesoky ermöglicht jedoch als einzige Akku Luftpumpe im Test kein aktives Absaugen von Luft aus Matratzen etc. da die Adapter nicht auf dem Einsaugstutzen passen. Wer etwas preissensibler ist, kann getrost zur Tesoky Pumpe greifen, wer öfter Trekkingmatratzen aufbläst sollte ggf. zur Flextailgear Max Pump greifen, da der Gummiadapter noch einen Tick ausgereifter ist. Aufgrund ihres günstigen Preises bei guter Verarbeitung und Leistung unser Preis-Leistungs Sieger (Nicht für Trekkingmatratzen).

Fazit

Aufgrund der starken Differenzierung je nach Einsatzzweck können wir im Akku Luftpumpen Test keinen Gesamtsieger küren, vergeben aber wie gewohnt Sieger nach Nutzerkategorie.

1. Ultraleicht Trekker: Wir empfehlen die Flextailgear Tiny Pump. Klein, leicht, stark und mit ihren Adaptern extrem variabel.

2. Power User für Großes: Alle drei dieser Kategorie (Dr. Meter, Anngrowy, Suppou) sind exzellent und zu empfehlen. Hier entscheidet persönliche Präferenz. Wir tendieren zur Anngrowy, da sie mehr Adapter mit bringt und die leiseste der drei ist.

3. Allround Kategorie: Wer eine mittelgroße Akku Luftpumpe für alles Möglich sucht und sie auch mal zum Wandern/Radtouren mitnehmen möchte ist mit Flextailgear Max Pump und der Tesoky gut bedient, wobei die Flextailgear Adapter einen Tick leichter zu handhaben sind. Aufgrund des günstigen Preises bei gleicher Leistung würden wir uns für die Tesoky entscheiden (falls nur normale Luftmatratzen und Strandtiere aufzublasen sind). Wer auch Trekkingpads aufblasen möchte, sollte auf den besonders guten Gummiadapter der Flextailgear Max Pump nicht verzichten und den Mehrpreis investieren.

 

Elektrische Luftpumpe mit Akku kaufen

21,99€
Auf Lager
1 neu ab 21,99€
Am 28. Juni 2022 18:50
Amazon.de
Kostenloser Versand
24,99€
Auf Lager
1 neu ab 24,99€
Am 28. Juni 2022 18:50
Amazon.de
Kostenloser Versand
27,99€
Auf Lager
1 neu ab 27,99€
Am 28. Juni 2022 18:50
Amazon.de
Kostenloser Versand
28,99€
Auf Lager
1 neu ab 28,99€
Am 28. Juni 2022 18:50
Amazon.de
Kostenloser Versand
30,99€
Auf Lager
1 neu ab 30,99€
Am 28. Juni 2022 18:50
Amazon.de
Kostenloser Versand
32,99€
Auf Lager
1 neu ab 32,99€
Am 28. Juni 2022 18:50
Amazon.de
Kostenloser Versand
46,14€
49,90
Auf Lager
10 neu ab 40,35€
Am 28. Juni 2022 18:50
Amazon.de
Kostenloser Versand

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner