Spork / Göffel Test

spork test beste spork

laugavegur island gaskartuschen kochen island trekking essen

Spork Test 2019

Der nächste Hiking Trip steht an, aber Ihr seid noch auf der Suche nach dem passenden Outdoor Besteck um die mehr oder weniger ausgefeilten kulinarischen Kreationen unterwegs zuzubereiten und zu essen? Einfach Messer, Gabel und Löffel aus Edelstahl einpacken und das mühsam beim Gepäck eingesparte Gewicht wieder mit Besteck zunichte machen? Macht zugegebenermaßen wenig bis gar keinen Sinn. Einwegbesteck aus Plastik das nach einmal Benutzen zerbricht und ultimativ unsere Meere verschmutzt? Macht noch weniger Sinn und wird dank der neuen EU Regelung ohnehin bald schwierig. Was liegt also näher als zu einem Spork, oder zu Deutsch, einem Göffel, einer Mischung aus Gabel und Löffel zu greifen? Da Gabel, Löffel und bei einigen Modellen auch eine Art Messer in einem Besteckteil vereint sind wird maximal Gewicht gespart, was vor allem beim Ultralight Hiking von Interesse ist. Aber einige der von uns getesteten Sporks respektive Göffel sind durchaus noch aus anderen Gründen dem klassischen Campingbesteck überlegen, denken wir zum Beispiel an bei vielen Hikern beliebte Nudelsuppen oder Ramen Nudeln in Brühe, allein mit dem Löffel fast unmöglich zu essen, sieht das ganze mit Spork durchaus eleganter aus.

Wie unser Praxistest zeigt, ist Spork aber nicht gleich Spork. Zwischen den Testkandidaten liegen zum Teil Welten in Bezug auf ihre Praxistauglichkeit beim Essen und Zubereiten von Speisen, leider aber auch bei ihrer Haltbarkeit und Verarbeitung. Auch ist nicht jede Spork oder Göffel gleichermaßen für alle Aufgaben geeignet, sondern hängt auch davon ab welches Essen Ihr bevorzugt zu euch nehmt. Ultralight Hiker mit gewichtsbegründeter Vorliebe für dehydriertes Tütenessen und Nudelsuppen benötigen nicht unbedingt eine vollwertige Gabel oder ein Messer, sonder fahren mit Modellen die an einer Seite Gabel und Löffel vereinen besser. Wer unterwegs öfter Essen zubereitet und auch mal Fleisch vom Feuer holt, Spaghetti mit Soße aufwickeln möchte oder ein Stück vom Käse abschneidet findet gegebenenfalls mit einer zweiseitigen Aufteilung von Gabel und Löffel seinen perfekten Begleiter.

Ein wichtiger Punkt ist auch das Gewicht, ein Göffel aus Edelstahl ist sicher ultrarobust aber fürs Trekking sind Modelle aus Titan und Kunststoff einfach deutlich leichter. Modelle aus Aluminium gibt es kaum, da diese oft leicht verbiegen und schnell abnutzen. Da Modelle aus Edelstahl oft das drei oder vierfache wiegen, haben wir diese bei unserer Vorauswahl für den Spork Test bis auf einen Vertreter dieser Gattung auch nicht in die engere Auswahl genommen. Zwischen den getesteten Göffel Modellen gibt es zwar immer noch Gewichtsunterschiede, diese sind aber aus unserer Sicht nicht mehr relevant genug um als eigenes Testkriterium eine entscheidende Rolle zu spielen. Wir finden dass selbst für Grammfuchser hier eher ergonomische Aspekte eine Rolle spielen.

Wir haben alle Sporks /Göffel nach mehreren Kriterien bewertet. Am wichtigsten war uns, wie gut sich mit dem Göffel essen lässt und wie dabei die Ergonomie ist, deshalb ging dieses Kriterium auch am stärksten in die Punktewertung ein. Ein zweites Kriterium im Spork Test war, wie gut man verschiedene Gerichte zubereiten kann und schließlich haben wir uns mehr oder weniger freiwillig angeschaut wie robust die einzelnen Göffel im Test waren.

Snow Peak Titanium Spork Test review Vergleich Vargo titanium spork göffel test review titan göffel test vargo sea to summit göffel campingbesteck outdoor besteck test msr spork test review light my fire titan spork test light my fire spork test göffel test plastik titanium gabel löffel kombination test edelstahl spork göffel test
Hersteller/ Modell Snow Peak
Titanium Spork
Vargo
Titan Spork Eagle
Vargo
Titan Spork
Sea to Summit
Titanium Spork
MSR
Spork foldable
Light my Fire
Titanium Spork
Light my Fire
Plastik Spork
Demarpa
Titanium Spork
Amasawa
Edelstahl Spork
Bewertung Top Pick Empfehlung testsieger
Essen & Ergonomie 9 8 8 8 5 9 9 5 4
Kochen 8 7 7 8 4 7 6 6 6
Verarbeitung 9 10 8 8 4 9 7 6 5

Essen und Ergonomie

Einige der getesteten Sporks sind so multifunktional ausgestattet, dass sie fast schon als Schweizer Taschenmesser durchgehen könnten. Bei Amazon und diversen anderen Händlern lassen sich Modelle finden die neben Gabel, Löffel und einem angedeuteten Messer auch noch Flaschenöffner und Dosenöffner integriert haben. Was erst mal praktisch klingt, war in der Praxis alles andere. Nachdem wir einige verschiedene dieser Multifunktions-Sporks bestellt hatten packte uns schon beim Auspacken das graue Entsetzen. Unser Urteil: Teilweise billig gestanzt, scharfkantig oder einfach komplett fehlkonstruiert. Wer will schon beim Essen ständig in den Flaschenöffner beißen? Einen dieser Multifunktions Sporks (Amasawa) haben wir als Vergleichsreferenz dem Test hinzugefügt.

trekkingnahrung island

Vollwertige Löffelseite mit großem Volumen gefielen uns am besten bei Müsli und dünnen Suppen.

Wir haben uns im Spork Test also auf besser verarbeitete und durchdachte Markenprodukte konzentriert und waren überrascht, dass es auch hier deutliche Unterschiede in der Brauchbarkeit gab. Allerdings waren hier weniger Fehlkonstruktionen das Problem, sondern, wie Eingangs erwähnt, einfach die Geeignetheit verschiedener Göffel Modelle, für verschiedene „kulinarische Szenarien“. Während wir für suppenartige Gerichte mit Einlage oder Nudeln, Modelle die Löffel und Gabel an einer Seite kombinieren besonders praktisch fanden (Snow Peak Titanium Spork, Vargo Titanium Spork ULV), ließen sich Spaghetti und klare Suppen jeweils besser mit einer richtig ausgeformten Gabel- und Löffelseite essen (Light My Fire Titanium Spork).

Esst Ihr oft dünne Suppen, ist der Light my Fire Spork mit Abstand die beste Wahl und hier vor allem die nochmals tiefer ausgeformte Titanium Version. Der Demarpa Spork hat mit 4ml Löffelvolumen den Namen Löffel eigentlich nicht verdient, eine Suppe hiermit zu essen ist nicht wirklich zu empfehlen. Der Amasawa Göffel ist zwar mit 7ml Fassungsvermögen größer, ist aber unserer Erfahrung nach aufgrund seiner scharfkantigen Zusatztools eher ein Sicherheitsrisiko denn ein brauchbarer Göffel, obendrein ist er auch zu schwer. Bevorzugt Ihr eher einen Löffel mit Zinken, etwa für Suppen mit viel Einlage oder Tütengerichte, können wir Euch den Snow Peak Titanium empfehlen. Dieser hat zwar nicht das größte Löffelvolumen, aber sehr gut funktionierende Zinken und einen sehr ergonomischen Griff. Ebenfalls sehr gut funktionierten die Modelle von Sea to Summit und Vargo, allerdings sind hier die Gabelzinken etwas kürzer und breiter, was nicht ganz so ideal ist um Essen aufzuspiessen.

Fassungsvermögen der Löffel

Bester Spork kaufen

Wieviel Suppe passt in den Göffel? Wir haben es mit einer Spritze mililitergenau ausgemessen. Der Test bis zum Überlaufen fand über dem Waschbecken statt.

 

Hersteller / Modell Fassungsvermögen Löffel Hersteller / Modell Fassungsvermögen Löffel
Light my Fire Titan Spork 9ml Snow Peak Titan Spork 6ml
Light my Fire Plastik Spork 8ml Sea to Summit Titan Spork 6ml
Vargo Titan Spork 7ml Demarpa Titan Spork 4ml
Amasawa Edelstahl Spork 7ml MSR Plastik Spork 3ml
Vargo Titan Eagle Spork 6ml

Kochen

Auch beim Zubereiten von Speisen mit unseren Gabel Löffel Kombinationen kam es vor allem auf das jeweilige Gericht an. Was uns als allererstes auffiel war eine eigentlich absolute banale Eigenschaft, nämlich die Länge der Spork. Vor allem bei höheren Töpfen und den oft hohen Tüten von dehydrierter Trekkingnahrung kann man mit zu kurzen Sporks noch nicht einmal ausreichend umrühren. Bei hohen Aluminium/Plastiktüten konnten wir am besten mit Titan Sporks von Sea to Summit, Snow Peak und Vargo umrühren, der MSN Spork ist zwar ausgeklappt noch etwas länger, ist aber zu flexibel und zerbrechlich. Die Löffel Gabel Kombination mit zwei verschiedenen Enden machte sich hier aus zweierlei Gründen nicht so beliebt. Einerseits sind diese Sporks wie etwa die Light my Fire oder die Demarpa deutlich kürzer, andererseits muss man jeweils andere Seite der Spork anfassen, was entweder zu dreckigen Fingern oder zu dreckiger Spork führt. Kocht man allerdings in antihaft beschichteten Töpfen, sind die reinen Löffelformen besser als die freistehenden Zinken, die leicht am Topfboden kratzen.

lau

In den hohen Travellunch Tüten empfiehlt sich ein Spork mit langem Stiel oder das Aufschneiden der Tüte auf 2/3 Höhe.

Ergonomie und Reinigung

Bei der Ess-Ergonomie gefielen uns die einseitigen Sporks etwas besser, da diese besser in der Hand lagen, wobei die Light my Fire Sporks durchaus in Ordnung gingen. Bei der Reinigung lagen die Modelle mit polierter Gabel/Löffel Seite ( Vargo Eagle Titan, Light my Fire Titan) vorne, hier reichte zum Reinigen ein Wisch mit dem Taschentuch. Die matten Titanflächen benötigten etwas mehr Reinigungsarbeit, vor allem bei fetthaltigen Speisen.

Robustheit und Verarbeitung

Die Titan Sporks im Test überzeugten durchweg mit guter Verarbeitung und Haltbarkeit. Wenn man sich nicht gerade beim Camping darauf setzt, halten diese Modelle viele Jahre. Vor allem der Vargo Titanium Eagle und der Light my Fire Titanium begeisterten mit ihrem tollen Finish von mattem Titan an den Griffflächen und poliertem Titan an Gabel und Löffel Seite. Auch der Snow Peak Titan und der Sea to Summit gefielen uns, obwohl sie auf polierte Flächen verzichten. Nicht weniger funktional aber nicht so extrem hochwertig anmutend waren der Vargo Titan und der Demarpa Titan, die sehr stark an das erinnern was sie sind, aus einem Titanblech herausgestanzt. Der Amasawa Spork aus Edelstahl ist zwar extrem robust aber schlecht verarbeitet und scharfkantig, wir können nur stark vor der Verwendung abraten wenn man nicht wie ein Fisch mit Angelhaken im Mund enden möcchte. Die beiden Plastik Sporks von Light my Fire und MSR waren ausreichend gut verarbeitet, aber nur wenig robust. vor allem der sehr flexible MSR eignet sich nicht wirklich für längerfristigen Einsatz.

kochen auf solfatare island laugavegur

Kaffeekochen auf einer Solfatare entlang des Laugavegur Hikingtrails in Island. In weniger als einer Minute hatten wir einen halben Liter kochend heißen Kaffee.

Marken Spork oder Private Label?

Wer sich bei Amazon umschaut wird viele quasi baugleiche Sporks (wie auch unendlich viele andere Produkte) entdecken. Hierbei handelt es sich oft nicht um klassische Firmen die ein Produkt entwickeln und designen und dieses dann fertigen lassen, sondern um baugleiche Produkte aus oft chinesischer Fertigung die von Händlern mit einem eigenen Schriftzug versehen werden. Diese sogenannten Private Label Produkte sind nicht grundsätzlich schlechter als echte Markenprodukte, aber sie sind unserer Erfahrung nach oft nicht so gut durchdacht, da sie eben oft nicht von Outdoor Enthusiasten entwickelt wurden. So finden sich zum Beispiel baugleiche Modelle des Demarpa und des Amasawa Göffels zu Hauf auf Amazon oder anderen Verkaufsplattformen. Hier ist bei der Auswahl etwas Vorsicht geboten um nicht ein wenig durchdachtes Produkt zu kaufen.

amasawa edelstahl göffel

Edelstahl Spork von Amasawa. Scharfkantiger Dosenöffner und Kronkorkenheber haben unserer Meinung nach nichts an einer Spork verloren.

Fazit und Kaufempfehlung

Wir können vor allem den Light my Fire Titan Spork und die Modelle von Snow Peak, Vargo und Sea to Summit empfehlen. Während der Light my Fire Titan im Spork Test die mit Abstand beste Wahl für den Verzehr dünnflüssiger Suppen war und auch als vollwertige Gabel eine gute Figur macht, war bei den Hybridmodellen der Snow Peak Titanium aufgrund guter Ergonomie und ideal geformter Zinken unsere erste Wahl. Gut funktionierend, wenn auch nicht vollkommen perfekt waren das Plastik Modell von Light my Fire, sowie die beiden Vargo Titan und der Sea to Summit Spork. Abraten würden wir Euch vom zu flexiblen MSR, dem scharfkantigen und vom Löffel zu kleinen Demarpa und dem zu schweren und richtig gefährlichen Amasawa.

Aktuelle Preise der getesteten Sporks

2,20€
2,59
Auf Lager
2 neu ab 2,20€
Am 11. Dezember 2019 19:21
Kostenloser Versand
7,90€
Auf Lager
4 neu ab 4,58€
Am 11. Dezember 2019 19:21
Kostenloser Versand
7,99€
Auf Lager
1 neu ab 7,99€
Am 11. Dezember 2019 19:21
Kostenloser Versand
9,01€
Auf Lager
1 neu ab 9,01€
Am 11. Dezember 2019 19:21
11,50€
Auf Lager
1 neu ab 11,50€
Am 11. Dezember 2019 19:21
Kostenloser Versand
12,95€
Auf Lager
6 neu ab 12,95€
Am 11. Dezember 2019 19:21
13,99€
14,10
Auf Lager
11 neu ab 11,10€
Am 11. Dezember 2019 19:21
Kostenloser Versand
19,65€
Auf Lager
6 neu ab 15,95€
Am 11. Dezember 2019 19:21
19,70€
Auf Lager
8 neu ab 15,95€
Am 11. Dezember 2019 19:21

 

Spork Test, (c) outdoormaniacs.de